Familie Ippisch aus Neunburg i. d. Oberpfalz

Im Oberpfälzer Neunburg vorm Wald ist seit 1678 die Familie Ippisch angesiedelt. Hier arbeiten als Betriebsleiter Vater und Mutter mit dem Sohn, der den Hof in der nächsten Generation übernehmen wird. Die Familie bewirtschaftet den Hof mit 50 Milchkühen und kümmert sich um 48 Jungtieren der Rasse Simmentaler Fleckvieh. Die Haltung zeichnet sich durch die aufmerksame Pflege und das Wohlbefinden der Tiere aus. So ist auch diese Rohmilch ohne Gentechnik die Basis für die gute Qualität von Ein gutes Stück Bayern. Auf den Feldern des Betriebes werden neben dem Futter für die Tiere noch Kartoffeln angebaut.

 

Fakten zur Milcherzeugung

  • 50 Milchkühe mit Jungviehaufzucht
  • Rasse: Simmentaler Fleckvieh