Datenschutzhinweis

Wir freuen uns, dass Sie sich für den Datenschutz auf unserer Webseite interessieren. Beim Besuch unserer Webseite möchten wir, dass Sie sich wohl und sicher fühlen und unsere Umsetzung des Datenschutzes als kundenorientiertes Qualitätsmerkmal sehen.

Die folgenden Datenschutzhinweise informieren Sie über Art und Umfang der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG. Personenbezogene Daten sind Informationen, die Ihrer Person direkt oder mittelbar zuzuordnen sind bzw. zugeordnet werden können. Als gesetzliche Grundlage für den Datenschutz dient insbesondere die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). 

1. Was machen wir mit Ihren Daten?

1.1 Aufruf unserer Webseite

Zwecke der Datenverarbeitung/Rechtsgrundlage:

Ausschließlich zum Schutz unserer Systeme werden bei jedem Zugriff eines Nutzers auf diese Webseite von uns und teilweise von Dritten über diesen Vorgang in Form von Protokolldateien gespeichert. Jede Protokolldatei besteht aus:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Zugriffsberechtigung
  • Request Line vom Client
  • Status Code der vom Server ausgegeben wird
  • Größe der Antwort an den Client (in bytes)
  • Referrer URL
  • User-Agent


Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der aufgelisteten Daten ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ist der Schutz unserer Systeme.

Empfänger/Kategorien von Empfängern:

Die Artfiles New Media GmbH, Zirkusweg 1, 20359 Hamburg hat zum Zwecke des Hostings des Systems Zugriff auf die Daten.

Speicherdauer/Kriterien für Festlegung der Speicherdauer:

Die Daten werden für einen Zeitraum von 7 Tagen gespeichert und danach automatisch gelöscht.

1.2 E-Mail-Kontakt

Zwecke der Datenverarbeitung/Rechtsgrundlagen:

Personenbezogene Daten, die Sie uns per E-Mail mitteilen, behandeln wir selbstverständlich vertraulich. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO. Unser und Ihr gleichlaufendes (berechtigtes) Interesse an der Datenverarbeitung ergibt sich hierbei aus dem Ziel, Ihre Anfrage zu beantworten.

Empfänger/Kategorien von Empfängern:

Eine Weitergabe der Daten an Dritte schließen wir grundsätzlich aus. Ausnahmsweise werden Daten in unserem Auftrag von Auftragsverarbeitern verarbeitet. Diese sind jeweils sorgfältig ausgesucht, werden zudem von uns auditiert und vertraglich gemäß Artikel 28 DSGVO verpflichtet.

Speicherdauer/Kriterien für Festlegung der Speicherdauer:

Alle personenbezogenen Daten, die Sie uns per E-Mail zukommen lassen, werden von uns spätestens 90 Tage nach der erteilten finalen Rückantwort gelöscht bzw. anonymisiert.

1.3 Einsatz von Cookies

Zwecke der Datenverarbeitung/Rechtsgrundlagen:

Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Webseiten besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Der Einsatz von Cookies zur Verarbeitung von Nutzungsdaten dient - je nach Kategorie des Cookies - folgenden Zwecken:

  • Technisch notwendig: Dies sind Cookies, ohne die Sie unsere Dienste nicht nutzen können (etwa zur richtigen Anzeige unserer Webseite/ von Ihnen gewünschten Funktionen, zum Speichern Ihrer Anmeldung im Login-Bereich, um beim Online-Shopping den Warenkorb zu befüllen, etc.).
  • Komfort: Mithilfe dieser Techniken können wir Ihre tatsächlichen oder vermuteten Präferenzen für die komfortable Nutzung unserer Webseiten berücksichtigen. Beispielsweise können wir anhand Ihrer Einstellungen unsere Webseiten in einer für Sie passenden Sprache anzeigen. Außerdem vermeiden wir auf diese Weise, Ihnen Produkte anzuzeigen, die ggf. in Ihrer Region nicht verfügbar sind.
  • Statistik: Diese Techniken ermöglichen es uns, anonyme Statistiken zur Nutzung unserer Dienste zum Zweck deren bedarfsgerechter Gestaltung zu erstellen. Dadurch können wir beispielsweise bestimmen, auf welche Weise wir unsere Webseiten noch besser auf die Gewohnheiten der Nutzer anpassen können.
  • Marketing: Hierdurch können wir Ihnen für Sie passende Werbeinhalte anzeigen, die auf der Analyse Ihres Nutzungsverhaltens basieren. Ihr Nutzungsverhalten kann dabei auch über verschiedene Webseiten, Browser oder Endgeräte Anhand einer User-ID (eindeutige Kennung) nachvollzogen werden.

 

Im Rahmen des Einsatzes von Cookies zur Verarbeitung von Nutzungsdaten werden abhängig von der Zwecksetzung insbesondere die folgenden Arten personenbezogener Daten verarbeitet:

Technisch notwendig:

  • Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies auf der aktuellen Domäne.

Statistik:

  • Pseudonymisierte Nutzungsprofile mit Informationen über die Benutzung unserer Webseiten. Diese beinhalten insbesondere:

    • IP-Adresse
    • Datum und Uhrzeit der Zugriffsberechtigung
    • Request Line vom Client
    • Status Code der vom Server ausgegeben wird
    • Größe der Antwort an den Client (in bytes)
    • Referrer URL
    • User-Agent

Die IP-Adresse wird dabei regelmäßig anonymisiert, sodass darüber ein Rückschluss auf Ihre Person grundsätzlich ausgeschlossen ist.

Marketing

  • Pseudonymisierte Nutzungsprofile mit Informationen über die Benutzung unserer Webseiten. Diese beinhalten insbesondere:

    • IP-Adresse
    • Datum und Uhrzeit der Zugriffsberechtigung
    • Request Line vom Client
    • Status Code der vom Server ausgegeben wird
    • Größe der Antwort an den Client (in bytes)
    • Referrer URL
    • User-Agent
    • potentielle Produktinteressen

  • Die IP-Adressen werden dabei regelmäßig anonymisiert, sodass darüber ein Rückschluss auf Ihre Person grundsätzlich ausgeschlossen ist.

Rechtsgrundlage für den Einsatz von Komfort-, Statistik- und Marketing-Cookies ist Ihre Einwilligung nach Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) DSGVO. Rechtsgrundlage für den Einsatz von technisch notwendigen Cookies ist Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe b) DSGVO, sofern Ihre Daten zur Bereitstellung unserer Dienste im Zuge der Vertragsanbahnung bzw. Vertragsdurchführung erforderlich sind und im Übrigen Art. 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO, unser berechtigtes Interesse ist die Bereitstellung unserer Dienste.

Ihren Browser können Sie so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert. So wird der Gebrauch von Cookies für Sie transparent. Sie können Cookies zudem jederzeit über die entsprechende Browsereinstellung löschen und das Setzen neuer Cookies verhindern. Bitte beachten Sie, dass unsere Webseiten dann ggf. nicht angezeigt werden können und einige Funktionen technisch nicht mehr zur Verfügung stehen.

Die Datenverarbeitungen, die auf Ihrer erteilten Einwilligung basieren, werden in der Ziffer 1.2 dieser Datenschutzbestimmungen nochmals näher dargestellt. Dort werden neben den möglichen Empfängern Ihrer Daten auch spezielle, anbieterbezogene Widerrufsmöglichkeiten aufgezeigt.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Klicken Sie dazu einfach hier und treffen Sie Ihre Auswahl. Durch das Entfernen der entsprechenden Häkchen widerrufen Sie einfach und unkompliziert Ihre Einwilligung für die jeweiligen Verarbeitungszwecke.

Empfänger/Kategorien von Empfängern:

Wir setzen im Rahmen der Datenverarbeitungen mittels Cookies zur Verarbeitung von Nutzungsdaten unter Umständen spezialisierte Dienstleister, insbesondere aus dem Bereich Online-Marketing, ein. Diese verarbeiten Ihre Daten in unserem Auftrag als Auftragsverarbeiter, sind jeweils sorgfältig ausgesucht und vertraglich gemäß Artikel 28 DSGVO verpflichtet. Sämtliche in unseren Cookie-Bestimmungen als Anbieter aufgeführten Unternehmen sind, sofern sie nicht am Anfang dieser Ziffer als (gemeinsame) Verantwortliche benannt wurden, als Auftragsverarbeiter für uns tätig.

Speicherdauer/Kriterien für Festlegung der Speicherdauer:

Die Speicherdauer für Cookies können Sie unseren Cookie-Bestimmungen entnehmen. Soweit in der Spalte „Ablauf“ die Angabe „persistent“ erfolgt, wird der Cookie jeweils dauerhaft bis zum Widerruf der entsprechenden Einwilligung gespeichert. Sog. „session“ Cookies werden beim Schließen des Browsers wieder gelöscht.

1.4 Google Analytics

Zwecke der Datenverarbeitung und Rechtsgrundlage:

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Webseiten nutzen wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung nach Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) DSGVO Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheater Parkway, Mountainview, California 94043 („Google“). In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet. Das Cookie erzeugt dabei folgende Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite:

  • Browser-Typ/ -Version,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
  • Uhrzeit der Serveranfrage.

Die Informationen werden verwendet, um die Benutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (sogenanntes IP-Masking).

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Bitte folgen Sie hierzu diesem Link und treffen die entsprechenden Einstellungen über unser Banner.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich genutzt werden können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie dieses Browser-Add-on herunterladen und installieren. Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie auf der Webseite von Google Analytics.

Empfänger/ Kategorien von Empfängern:

Im Rahmen von Google Analytics unterstützt uns Google als Auftragsverarbeiter nach Art. 28 DSGVO. Die im Cookie erzeugten Informationen werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Dienstleister Google ist nach dem EU-U.S. Privacy Shield zertifiziert, (abrufbar unter https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active), so dass ein angemessenes Datenschutzniveau hergestellt ist. Die Europäische Kommission hat mit Beschluss vom 12.7.2016 die Entscheidung getroffen, dass unter den Regelungen des EU-U.S. Privacy Shields ein angemessenes Datenschutzniveau existiert (sog. „Angemessenheitsbeschluss“ nach Artikel 45 DSGVO).

Speicherdauer/ Kriterien für Festlegung der Speicherdauer:

Die hier eingesetzten Cookies und die darin enthaltenen Informationen werden für den in den Cookie-Bestimmungen benannten Zeitraum gespeichert und danach automatisch gelöscht. Sofern Sie Ihre Einwilligung widerrufen, werden Ihre Daten unverzüglich gelöscht.

Nach der Anonymisierung der IP-Adresse ist ein Rückschluss auf Ihre Person nicht mehr möglich. Die statistisch aufbereiteten Daten werden in Google Analytics nach 26 Monaten gelöscht. In auf Basis von Google Analytics erstellten Reports ist kein Personenbezug mehr vorhanden.

2. Welche Betroffenenrechte haben Sie?

Sie haben nach Art. 15 Abs. 1 DSGVO das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Zusätzlich haben Sie unter Beachtung der jeweils dort genannten Voraussetzungen und sonstiger gesetzlicher Vorgaben nach Art. 17 DSGVO ein Recht auf Löschung, nach Art. 18 DSGVO ein Recht auf Einschränkung und nach Art. 16 DSGVO ein Recht auf Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten. Sofern Sie die verarbeiteten Daten zur Verfügung gestellt haben, kann Ihnen ein Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO zustehen.

Unter den Voraussetzungen des Artikel 21 Absatz 1 DSGVO kann der Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus der besonderen Situation Ihrerseits ergeben, widersprochen werden.

Wenden Sie sich bitte in diesen Fällen an den unten genannten zuständigen Datenschutzbeauftragten schriftlich oder per E-Mail.

3. Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Bei offenen Fragen zu Datenverarbeitungen oder bei Beschwerden steht es Ihnen darüber hinaus jederzeit frei, sich an unseren Datenschutzbeauftragten zu wenden. Zudem steht Ihnen jederzeit ein Recht zur Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde zu. Sie können sich hierfür an die Aufsichtsbehörde des Bundeslandes wenden, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben, oder des Bundeslandes, in dem der Verantwortliche seinen Sitz hat.

4. Weitere Informationen

Sie sind weder gesetzlich noch vertraglich zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet. Sofern Sie uns keine personenbezogenen Daten bereitstellen möchten, können Sie die Funktionen dieser Webseite ggf. nicht vollständig nutzen und eine Beantwortung Ihrer Anfrage ist nicht möglich.

Ihre personenbezogenen Daten werden im Rahmen der Nutzung dieser Webseite nicht zu einer automatisierten Entscheidungsfindung verwendet.

5. Haben Sie weitere Fragen?

Sollten Sie weitere Fragen zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer persönlichen Daten haben, dann wenden Sie sich bitte an die verantwortliche Stelle oder an den Datenschutzbeauftragten.

Verantwortliche Stelle

Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG
Rötelstraße 30

74166 Neckarsulm

Datenschutzbeauftragter

Den Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter der o.g. Anschrift, zu Händen des Datenschutzbeauftragten bzw. unter datenschutz@lidl.de

Haftung für Links

Soweit diese Website externe Verknüpfungen (Hyperlinks) zu Websites Dritter enthält, unterliegen diese verlinkten Websites ausschließlich der inhaltlichen Verantwortung des jeweiligen Betreibers. Lidl hat vor Einrichtung sämtlicher Links die Inhalte der fremden Zielseiten auf etwaige Rechtsverstöße überprüft. Gleichwohl hat Lidl keinen Einfluss auf die inhaltliche Gestaltung der Zielseiten, so dass Lidl sich die Inhalte der verlinkten Seiten ausdrücklich nicht zu eigen macht. Lidl nimmt in regelmäßigen Abständen eine Kontrolle der verlinkten Seiten vor. Sofern Lidl von einem Rechtsverstoß auf einer verlinkten Seite Kenntnis erlangt, wird dieser Link unverzüglich entfernt. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte sowie für Schäden, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der auf den verlinkten Seiten enthaltenen Informationen entstehen, haftet allein deren Anbieter.